checkliste 

1. BAULICHES...

Längen-Breiten-Höhen

- Gas- Wasser- Heinzungsrohre

- Mauervorsprünge, Nischen, Dachschrägen, Unterzüge

- Elektrische Leitungen, Absicherung Zuleitung

  (400V-5,25mm²/3x16Amp.)

- Abzweigdosen, Steckdosen, Schalter

- Luftwechsel im Raum (Fenster - Lüfter)

- Lage der Fenster / Türen im Raum

- Unebenheiten / Gefälle im Fußboden


3. ART & WEISE...

ELEMENT Sauna

- für privat

- gewerblich

- kombinieren der Holzart , aussen/innen

BLOCKBOHLEN Sauna

- ohne Überstände

- mit Übeständen

- Wandstärken: 39, 44, 58, 68mm


5. ZUSÄTZLICHE SONDERAUSSTATTUNG...

- am Kabinengehäuse

- Glaselemente wie Fenster feststehend oder beweglich

- Einbauen von Sprossen in Tür, Fenster oder Glaselemente

- Dachschrägen (Gradzahl, Angabe der Raummaße, Deckenhöhe)

- Einbau von Revisionsklappen

- Anschlussverkleidungen an Wand und Decke


7. LIEGEN FORM...

- gerade

- L Form

- Liegenbreite

- Anzahl der LiegenEBENEN

- Auftritt ?

- Untergestell ?

- Ofen links oder rechts ?


9. ES WERDE LICHT...

- Beleuchtungsart auswählen


10. KABEL SALAT...

- hitzebeständiges Silikonkabel für OFEN-STEUERUNG-LAMPE

- Kabelquerschnitt: drei- oder fünfadrig

- Meterzahl je Kabelart

2. SAUNA-WAHL...

- Gesamthöhe von 190cm nicht unterschreiten

- Mindestabstand Raumwand - Saunawand: 50mm

- Mindestabstand RAUMDECKE - Anlagendecke: 100mm

- bei FINESSE u. VARIO Concept Sauna 150mm

- Flächenfaktor/Personenanzahl: 0,8qm pro Person


4. WELCHE TÜRENART...

- Ganzglastüre

- Holzkonstruktion mit verschiedenen

  - Scheibengrössen und -arten, Klar- oder Bronzeglas

TÜRANSCHLAG

- DIN links oder DIN rechts 

  nur bei einer Scheibe oben oder Triangel (angeben)


6. WIE WIRD ES INNEN AUSSEHEN...

- Normal

- Verstärkt (gewerblich)

- Exklusiv


8. OFEN...

- Ofen-Schutzgitter 

- Zuluftöffnung im Ofenbereich (unten)

- Abluftöffnung diagonal zur Zuluft

- Anschlussmöglichkeit des Ofens (Kabelkanal)


- OFEN auswählen

- Heizleistung abhängig von Kabinenvolumen

- Ofen Steuerung

- Grundheizgerät 

- Kombiheizgerät (z.B. STEAMY)

- Sonderbestimmungen bei Holzbeheizten Heizgeräten Werksauskunft beachten